Worum geht’s?

INHALT

In Köln-Mülheim ist ein Fußballfan verschwunden. Der türkischstämmige Kommissar Kalkan bekommt bei den Ermittlungen Unterstützung von Kommissarin Holdmeier aus Bayern. Diese verschafft sich durch ihre Vorurteile gegen Kalkan und ihre neue Heimat zunächst nicht gerade Sympathiepunkte. Doch dann entlockt sie ausgerechnet Kalkans Neffen Aslan einen entscheidenden Hinweis, der zu einem unglaublichen Fund führt. Die beiden Kommissare sind jetzt als Team gefordert.

FORMAT

„Mülheim – Tatort rechts vom Rhein“ (AT) ist eine Crime/Comedy-Webserie, die sich als Imagekampagne für den Stadtteil und Standort Mülheim versteht. Auf unterhaltsame Weise und mit einem besonderen Look soll sie ein attraktives, vielfältiges und von Toleranz und Offenheit geprägtes Mülheim zeigen. Die schönen Seiten des Veedels werden in Szene gesetzt, Vorurteile gegen die Schäl Sick entkräftet. Mit spritzigen Dialogen, Lokalkolorit sowie visuellen Elementen aus bekannten Krimiserien richtet sich „Mülheim – Tatort rechts vom Rhein“ (AT) an ein breites Publikum und beschreitet neue Wege als innovative, crossmediale Marketingkampagne.

GENRE: Regionalkrimi/Komödie
FORMAT: Webserie; 5-8 Min. pro Folge, HD
DREHZEITRAUM: März 2014
AUSSTRAHLUNG: Online ab Sommer 2014 auf  YouTube

UMSETZUNG

Realisiert wurden vier Folgen (á 4-7 Min.) aus den Mitteln des Verfügungsfonds des Handlungskonzeptes Mülheim 2020 (Fördersumme 3.800 €). Die Umsetzung erfolgte durch eine Gruppe professioneller Nachwuchsfilmschaffender und mit Unterstützung vieler Mülheimer Unternehmen und Einwohner. Eine Fortsetzung ist in Planung. Hier erhalten Sie einen Überblick über die zahlreichen Unterstützer der ersten Staffel.